Monatliche Archive: Januar 2018

Um die Umbauteile von 3ppp zu legalisieren und eintragungsfähig zu machen, arbeitet der Spezialist für innovative Produkte aus dem westfälischen Sassenberg mit dem TÜV zusammen. „Gemeinsam mit dem TÜV Rheinland geht es an die Erstellung von Gutachten, um unser Sortiment zu erweitern“, sagt Stefan Niemerg, Inhaber der Ideenschmiede 3ppp. „Viele Fahrer kaufen im guten Glauben Anbauteile wie zum Beispiel Spurverbreiterungen im Internet, die oft ohne eine Zulassung geliefert werden. Das kann zu großen Problemen führen“, weiß Stefan.

Umbauteile von 3ppp: Sportfahrwerk mit Tieferlegung für Raptor 700

Umbauteile von 3ppp: samt GutachtenNeben Fahrwerks- und Anbauteilen für viele gängige Fahrzeugtypen gibt es bei 3ppp LoF-Umbausätze, geprüfte Bauteile aus den Bereichen Beleuchtung, Gasbetätigung und vieles weitere mehr. 3ppp Pedalo Power PartsFür das Jahr 2018 verspricht Stefan noch eine Menge Neuerungen.
Besonders verweisen möchte Stefan auf ein komplettes Sportfahrwerk mit Tieferlegung für die Yamaha Raptor 700. Hersteller ist YSS. Das Set wird geliefert mit ABE, die Eintragung entfällt also. Der Preis für das Set beträgt im VK 1.399 Euro. Zum Set gibt´s von 3ppp kostenlos einen Satz einstellbarer breiter A-Arme mit Gutachten für die Raptor 700 dazu – der Wert bei Einzelkauf liegt hier bei 699 Euro. chk

Kontakt: > 3ppp <

Wer sich selbständig macht, muss über eine ganze Reihe an Entscheidungen nachdenken. Natürlich ist der Erfolgsdruck bei dem Weg in die Selbständigkeit oft groß. Bei Misserfolg kann nicht selten die persönliche Pleite drohen, im Erfolgsfall winken demgegenüber jedoch auch meist gute Verdienstmöglichkeiten. Wer sich als Quad-Händler selbständig machen will, der sollte sich über wichtige Aspekte seines Wegs in die Selbständigkeit Gedanken machen. Mehr noch sollten Diese Gedanken zu Papier gebracht werden in Form eines kompakten bis ausführlichen Businessplans, sodass insgesamt ein stringenter und durchdachter Plan vorliegt, der den Weg in eine erfolgreiche Zukunft ebnet. Zu einer Planung des ersten Vorgehens als Selbständiger, die vor allem formale Aspekte der Selbständigkeit aufgreift, gehören im Wesentlichen die nachstehenden Punkte:

  • Gewerbeanmeldung
  • Rechtsform
  • Sozialversicherungen
  • Businessplan (Idee, Team/Management, Produkt, Marketing, Finanzierung etc.)
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Steuern
Selbständig als Quad-Händler: von der Anmeldung bis zur Rechtsform

Ganz am Anfang der Selbständigkeit im formalen Sinne steht die Gewerbeanmeldung. Wichtig zu wissen ist, dass man als selbständiger Quad-Händler Gewerbetreibender ist und kein Freiberufler, Selbständig machen als Quad-Händler: viele wichtige Punkte zu beachtenda man mit einem Produkt handelt. Wer handelt, der benötigt eine Gewerbeanmeldung und ist Gewerbetreibender. Wer sich nicht als Einzelperson selbständig macht, sondern mit mindestens zwei Personen und zu mehreren, der gründet in der Regel eine so genannte Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR). Hier sollte ein Vertrag bzw. eine Vereinbarung zwischen den einzelnen Personen aufgesetzt werden, die zum Beispiel Auskunft darüber gibt, wer welche Investitionen tätigt, wer grundlegend für welche Aufgaben zuständig ist und wie der Gewinn aufgeteilt wird. Wer eine Kapitalgesellschaft anstreben will, kann als Quad-Händler grundsätzlich auch eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder eine UG bzw. Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) gründen. Ebenso kommt auch die Gründung einer Offenen Handelsgesellschaft (OHG) in Betracht. Bei der GmbH, UG und OHG muss noch eine Eintragung in das Handelsregister stattfinden. Die Rechtsform der GmbH erfordert Eigenkapital von mindestens 25.000 Euro, die Haftung ist jedoch auch auf dieses Kapital beschränkt.
Bei einer Gründung als Einzelunternehmen bzw. als natürliche Person mit lediglich einem Gewerbeschein haftet man unbegrenzt mit seinem persönlichen Vermögen. Doch was genau ist bei einer Gewerbeanmeldung, auf die hier näher eingegangen werden soll, zu beachten? Zunächst sind hier persönliche und private Daten einzutragen, wie etwa Name, Anschrift, Geburtsdatum und Telefonnummer. Danach ist die Anschrift der Betriebsstätte anzugeben und die Anzahl der geschäftsführenden Gesellschafter. Wichtig ist bei der Gewerbeanmeldung, dass die Tätigkeit bzw. die Tätigkeiten, denen bei der Selbständigkeit nachgegangen wird, anzugeben sind. Hier können auch mehrere Tätigkeiten angegeben werden. Gut ist, wenn alle möglichen Tätigkeiten hier umfassend angegeben werden, sodass der Selbständige sich bei seinem späteren Handeln stets auf die Gewerbeanmeldung berufen kann und diese bei Änderung oder Erweiterung der Geschäftstätigkeit nicht wieder abändern muss. Also trägt der Gründer einer Quad-Selbständigkeit hier vor allem etwas wie ‚Handel mit Quads‘ ein, eventuell auch noch ‚Beratung zu Quads und weiteren motorisierten Fahrzeugen‘. Auszufüllen ist bei der Gewerbeanmeldung auch noch, ob es sich bei der Selbständigkeit um einen Haupt- oder Nebenerwerb handelt. Die Selbständigkeit im Nebenerwerb wird in Deutschland immer beliebter, jedoch wird ein Quad-Händler wahrscheinlich diese Tätigkeit als Haupterwerb beginnen.

Sozialversicherungen als Selbständiger abschließen

In puncto Sozialversicherungen sind zunächst die Kranken- und Pflegeversicherung zu nennen. Sofern die Selbständigkeit im Haupterwerb betrieben wird, muss hier eine Kranken- und Pflegeversicherung als Selbständiger abgeschlossen werden. Während als Angestellter in einem sozialversicherungspflichtigen Job erst ab einer bestimmten Gehaltsschwelle eine private Krankenversicherung abgeschlossen werden kann, hat man als Selbständiger die Wahl, ob man sich gesetzlich oder privat krankenversichern will. Man kann sich als selbständiger Quad-Händler auch freiwillig in der gesetzlichen Arbeitslosenversicherung versichern lassen. Auch zu einer Unfallversicherung sollte sich selbständige Quad-Händler Gedanken machen. Daneben kann auch eine Rentenversicherung abgeschlossen werden. Manche Gruppen von Selbständigen müssen sich in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichern. Zu diesen Gruppen gehören selbständige Quad-Händler jedoch nicht.

Wichtig: Die Finanzierung sichern und Steuern zahlen

Essenziell als selbständiger Quad-Händler ist es, dass die Finanzierung gesichert ist. Es müssen schließlich gebrauchte oder neue Fahrzeuge angeschafft und vorfinanziert werden. Daneben fallen in der Regel viele, weitere Kosten an. Kann der neue Händler und Selbständige Selbständig machen als Quad-Händler: Finanzierung & Steuernnicht auf ein finanzielles Polster zurückgreifen, so muss er die Finanzierung aus anderen Quellen bewerkstelligen. Gleich ob es sich um die staatliche Förderung beispielsweise durch die Agentur für Arbeit oder durch Kredite handelt, so ist es unabdingbar, dass der Gründer bzw. die Gründerin über einen geschlossenen und runden Business- und auch Finanzplan verfügt. Es gilt hier unter anderem festzulegen, welche Kosten anfallen und welche Umsätze realistisch einzuplanen sind. Zu Finanzierungsmöglichkeiten für Selbständige kann man sehr gute Informationen zum Beispiel auf dem Portal www.gruendercheck.com erhalten. Wenn im ersten Jahr nicht mehr als 17.500 Euro Umsatz erzielt werden und darauf im Jahr nicht mehr als 50.000 Euro Umsatz, so kann der Unternehmer bzw. Gewerbetreibende beantragen, als Kleinunternehmer geführt zu werden, der keine Umsatzsteuer ausweisen muss. Liegt der Umsatz jedoch über diesen Schwellwerten, so ist bei der Selbständigkeit mit Umsatzsteuer zu optieren. In den ersten beiden Jahren muss der selbständige Quad-Händler, sofern er mit Umsatzsteuer optiert, eine monatliche Umsatzsteuervoranmeldung ausweisen. Grundsätzlich ist dann auch bei der jährlichen Steuererklärung eine Umsatzsteuererklärung einzureichen. x

Kontakt: > Gruendercheck.com <

Die Ausstattung von ATVs und Quads mit Warndreieck, Verbandtasche und Warnweste ist Pflicht. Dazu stellt die Quad-Company.de im > Webshop < geeignete und besonders kompakte Produkte samt Warnwesten mit dem Quad-Company.de-Logo zur Verfügung.

Quads mit Warndreieck, Verbandtasche & Warnweste: Sicher unterwegs

Quads mit Warndreieck, Verbandtasche & Warnweste: Warndreieck im Webshop von Quad-Company.de zu habenBereits seit dem Jahre 2014 ist das Mitführen einer Warnweste nach EN 20471, eines Warndreieckes, sowie einer KFZ-Verbandtasche nach DIN 13164 auch auf dem Quad und dem ATV Pflicht. Quads mit Warndreieck, Verbandtasche & Warnweste: WarnwesteDabei gelten die gleichen Bestimmungen wie beim PKW. Eine kleine Motorrad-Verbandtasche in der abgespeckten Version reicht also nicht aus. Auch beim Warndreieck gibt es keine Ausnahme. Nur ein ‚richtiges‘ Warndreieck schützt vor Strafe.
Quads mit Warndreieck, Verbandtasche & Warnweste: kleine VerbanstascheDie Quad-Company.de hat deshalb Produkte zusammengestellt, die man als Pilot benötigt, um sicher und legal unterwegs zu sein. Quad Company„Natürlich haben wir dabei darauf geachtet, mit der Mini-Verbandtasche und dem Nano-Warndreieck die kleinstmöglichen legalen Varianten in unser Sortiment aufzunehmen“, sagt Tobias Gurcke von Quad-Company.de. „Die Warnweste mit dem Quad-Company.de-Logo bieten wir zudem auch in Kindergröße an.“ Tipps, wie und wo man diese Sicherheitsartikel am besten auf dem Quad oder ATV unterbringt und befestigt, gibt´s ebenfalls auf der Webseite der Quad-Company.de.

Preise

Die Warnweste mit Quad-Company.de-Logo kommt auf einen VKP von 4,59 Euro, jene für Kinder auf 3,59 Euro. Die Mini-Verbandtasche gibt es zu 7,99 Euro und das Nano-Warndreieck mit extra kleiner Tasche kostet 7,99 Euro. chk

Kontakt: > Quad-Company.de <

Maxxis ist Titelsponsor von zwei beliebten Offroad-Rennserien. Zum einen wird das Engagement bei der Deutscher Cross Country Meisterschaft verlängert und erstmals übernimmt man das Sponsoring der Deutschen DMV Shorttrack Quad Meisterschaft 2018. „Beide Sponsoringaktivitäten passen sehr gut zu Maxxis, da sowohl die Zielgruppe der Motorradfahrer als auch die der Quad-Fahrer angesprochen wird“, sagt der Brand Manager Tobias Herzberg von Maxxis International.

Maxxis ist Titelsponsor: Neue Maxxis-Klasse

Maxxis ist Titelsponsor: Die Maxxis Babes sorgen für StimmungDie Rechte für das Titelsponsoring der Deutschen Cross Country Meisterschaft hat sich Maxxis für die kommende Saison vorzeitig gesichert, um bei der größten Breitensportart dieser Art in Europa mit seinem Reifensortiment vertreten zu sein. Neben der Bereifung für Geländemotorräder will Maxxis seine neuen Reifenprofile BigHorn3 und Coronado aus Maxxis ist Titelsponsor: Rechte für GGC sind gesichertder ATV- und Quad-Familie vorstellen. Im Umfeld des bekannten Geländemotorsport-Events ist Maxxis seit dem Jahr 2014 mit vielen Aktionen an der Strecke und in sämtlichen Social-Media-Kanälen bei den Fans fest etabliert.
Bei der DMV Shorttrack Quad Meisterschaft 2018 wird die Reifenmarke Maxxis als Titelsponsor nicht nur zum Namensbestandteil werden, sondern im Rahmen seiner Maxxis ist Titelsponsor: Reifenprofile BigHorn3 und Coronado aus der ATV- und Quad-Familie werden vorgestelltPromotion-Tour mit dem bekannten Showtruck auch einige der elf Renntage begleiten. Dabei werden die beliebten Maxxis Babes an der Rennstrecke für gute Stimmung sorgen. Thomas Schiffner, Organisationsleiter der Maxxis Reifen Deutsche DMV Shorttrack Quad Meisterschaft, ist hocherfreut über die Partnerschaft: „Von der Zusammenarbeit mit Maxxis-Reifen, einem Weltkonzern in Sachen Reifenherstellung, können beide Seiten nur profitieren“, sagt er. „Die größte Shorttrack-Rennserie Europas wird auch in der nächsten Saison weiter wachsen.“
Maxxis ist Titelsponsor: neue Maxxis-Klasse wird eingeführtBrand Manager Tobias Herzberg von Maxxis International ergänzt: „Wir sehen mit unserer Teilnahme als Titelsponsor eine sehr gute Möglichkeit, um unsere neuen Rennreifen für Quads vorzustellen.“ Die Einführung des Reifenprofils RAZR Cross begleitet Maxxis mit einem attraktiven Prämiensystem: Innerhalb einer Startklasse bekommen die zehn besten Fahrer mit Maxxis-Reifen für ihre Platzierung jeweils ein bis zehn Punkte in der speziell eingeführten Maxxis-Klasse. Zum Schluss der Challenge erhält der Punktesieger von Maxxis einen attraktiven Preis.

Rennstart

Die GCC startet in diesem Jahr am 14. April in Triptis. Die DMV Shorttrack Quad Meisterschaft 2018 gehen am 28. April in Ludwigslust in die erste Runde. chk

Kontakt: > Baboons <
Kontakt: > Maxxis International <
Kontakt: > Schuurman <
Kontakt: > VBW Tires <

Die Absaar Ladegeräte Pro Serie wird von B.W. Vertrieb empfohlen, wenn man auf der Suche nach einem hochwertigen Batterie-Erhaltungsladegerät ist. „Damit braucht man keine Angst mehr zu haben, ob das Fahrzeug anspringt oder nicht“, versichert Lisa Unger von B.W. Vertrieb.

Absaar Ladegeräte Pro Serie: mit LCD Display

Absaar Ladegeräte Pro Serie: Batterie-Erhaltungsladegeräte mit LCD Display von B.W. Vertrieb Absaar bietet mit der Pro Serie die einzigen Premiumgeräte mit LCD Display auf dem Markt an. Die Bedienung erfolgt intuitive und einfach. „Damit hebt sich die Absaar Ladegeräte Pro Serie von Mitbewerbern ab“, sagt Lisa Unger. Anwendung finden die Geräte auf allen Batterien, egal ob Blei-Säure, AGM, Absaar Ladegeräte Pro Serie: das Ladegerät Pro 8.0GEL oder Lithium-Ionen-Batterien.
Der 11-stufige mikroprozessorgesteuerte Ladevorgang bietet eine sehr gute Anwendung und ermöglicht ein effizientes Laden der Batterie. Verbesserter Schutz der Batterie und Fehlbedienungen werden durch Schutzmechanismen verhindert. Alle Geräte haben ein Rekonditionierungs-Programm (Desulphation) und sind CE konform, TÜV-, GS- und CCA- zertifiziert. Zudem ermöglicht der DIN-Stecker ein flexibles Wählen zwischen Ösen oder Batterieklemmen.

Preis

Das Absaar Pro 4.0 – Batterie-Erhaltungsladegerät gibt es ab einem VKP von 33,57 Euro, das Pro 8.0 ab einem VKP von 58,78, für das Pro Lithium 4.0 bezahlt man einen VKP ab 37,73 Euro; und die günstige Alternative zu einem kleineren Preis, das Abaar Atek 4000, gibt es ab 29,41 Euro. Die Preise verstehen sich inklusive Versand. Bestellen kann man die Absaar Ladegeräte Pro Serie im Webshop von B.W. Vertrieb. chk

Kontakt: > B.W. Vertrieb <

Für den Export von Corvus UTVs zeichnet künftig Luis Staffiero verantwortlich. Er verfügt über 17 Jahre einschlägige Erfahrung in der Fahrzeug-Branche und war zuletzt im Honda Hauptquartier in Großbritannien tätig.

Export von Corvus UTVs: Neue Ansprechperson

Export von Corvus UTVs: Luis Staffiero mit 17 Jahren Erfahrung in der BrancheLuis Staffieros arbeitete in den Bereichen Händler-Entwicklung im Automobil- und Motorad-Segment, regionale Verkaufsabwicklung von Motorrädern wie auch Aftersales-Entwicklung von Power-Produkten – von der Acker- bis hin zur Schnee-Fräse.
Als gebürtigen Spanier zog es ihn allerdings wieder zurück in die Heimat, jedoch verbunden mit der richtigen Gelegenheit. Und diese hat sich nun geboten, Luis Staffieros kehrt als Repräsentant der spanischen Firma Corvus UTV in seine Heimat zurück. chk

Kontakt: > Corvus UTV <

Das Outdoor-Phablet Rundbo F1+ wird von Trophy-Tec, dem Spezialisten für robuste Navigation und Kommunikation im Fahrzeug vorgestellt. Seit mehr als 20 Jahren bietet die Trophy-Tec High-End-Lösungen im Bereich Offroad-Navigation und -Kommunikation an. Die Produkte werden von Trophy-Tec in Betrieb genommen, die Software inklusive Landkarten werden installiert, und man gibt auch gerne eine Einweisung in die Programme. Das neue Produkt ist Android-Tablet zur Offroad-Navigaton und Smartphone in einem.

Outdoor-Phablet Rundbo F1+: Das robuste ‚Maxi‘-Smartphone

Outdoor-Phablet Rundbo F1+: Für den Einsatz im Gelände geeignetGerade in mobilen Anwendungen abseits der Straße bietet es sich an, ein Android-Gerät zur Navigation zu verwenden. Herkömmliche Smartphones haben normalerweise ein zu kleines Display für die Navigation mit echten topografischen Landkarten. Android-Tablets sind dagegen für diesen Zweck zu groß. Zudem ist all diesen Geräten gemein, dass sie bei Sonneneinstrahlung kaum abgelesen werden können und dass der meist miniaturisierte Ladestecker für den Fahrzeugeinsatz viel zu empfindlich ist. Hinzu kommen Hitze, Staub und Erschütterungen, die ein übliches Smartphone bald beschädigen würden. Genau für solche schwierigen Einsätze konstruiert ist das neue Runbo F1+. Outdoor-Phablet Rundbo F1+: mit großem 5.5-Zoll-DisplayMit dem großen 5.5-Zoll-Display stellt es ein Verbindungsglied zwischen Smartphone und Tablet dar – findet jedoch noch gut in einer geräumigen Hosentasche Platz. Mit dem leistungsfähigen Octacore-Prozessor, reichlich Speicher, LTE-Unterstützung, Dual-SIM und einem aktuellen Android 7.0 Betriebssystem bietet das Runbo F1+ die Vorzüge eines modernen Smartphones und ist neben der Navigationsaufgabe auch ein robuster Begleiter auf Reisen oder im Berufsalltag. Besonders sticht das Gerät jedoch durch seine enorme Akkulaufzeit durch den großen 5000mAh Akku und den speziellen USB-Anschluss hervor. Das Outdoor-Phablet Rundbo F1+ Outdoor-Phablet Rundbo F1+: dichter Flachkontaktanschlussbesitzt nicht die sonst bei Smartphones übliche Micro-USB-Buchse, sondern einen dichten Flachkontaktanschluss, auf den das USB-Kabel mit nur einem Handgriff fest verschraubt wird. So bleibt der USB-Anschluss selbst bei Vibrationen fest verbunden und ist auch mechanisch gegen unbeabsichtigtes Herausziehen gut geschützt. Für den einfachen, schnellen Anschluss steht auch ein magnethaftendes USB-Kabel zur Verfügung.
Zusammen mit der Off- und Onroad-Navigationssoftware TwoNav ergibt sich neben der Funktion als Smartphone ein Allround-Navigator. Echte topografische Landkarten sind für nahezu alle europäischen Länder und für zahlreiche andere Regionen verfügbar. Mit den enthaltenen Straßenkarten von Tomtom kann nahtlos zwischen Straßen- geführter Onroad-Navigation und Distanz/Richtung-geführter Offroadnavigation umgeschaltet werden.

Preis

Trophy-TecDas Runbo F1+ kostet im Werkszustand 499 Euro. Einsatzbereit ausgestattet mit der Navigationssoftware TwoNav, Straßennavigation Europa und Übersichtstopo Deutschland  (alles Volllizenzen) kostet das Gerät dann 600 Euro. Meist kommt noch eine Speicherkarte und die OSM-Karte von TwoNav mit weltweiter Abdeckung hinzu. Falls man darüber hinaus noch weitere Landkarten benötigen, so werden diese gleich installiert. Beim Versand Versand nach Österreich wäre fällt ein Betrag von 15 Euro an.
Trophy-Tec wird das Outdoor-Phablet Rundbo F1+ in Bad Kissingen vorstellen. Die Abenteuer & Allrad 2018 findet vom 30. Mai bis 3. Juni statt. chk

Kontakt: > Trophy-Tec <

Auf Can-Am Outlander setzt die Bergwacht Schwarzwald, wenn es um die Sicherheit bei Wintersportarten in den Bergen in Südwest-Deutschland geht. Schleßlich birgt das träumerische Weiß so manche Gefahren. Umso beruhigender ist es da zu wissen, dass die Bergwacht Schwarzwald für die Erstversorgung von Unglücksfällen auf All Terrain Vehicles (ATVs) setzt.

Bergwacht Freiburg: Geht Unglücksfällen auf Nummer sicher

Bergwacht Schwarzwald: Can-Am Outlander G2 mit Umbau für die Bergrettung von Hans Baumgartner aus LenggriesEbenso wie zahlreiche Wintersportarten, hat wohl auch das Roulettspiel eine lange Tradition aufzuweisen. Ausgehend aus dem 17. Jahrhundert wurden aus dem französischen Roulette mittlerweile zahlreiche Varianten wie das amerikanische Roulette abgeleitet, die heutzutage in jedem Casino, das etwas auf sich hält, nebeneinander gespielt werden können. Dabei steht jedoch nicht nur Online Roulette, sondern Glücksspiel jeglicher Art im Fokus des allgemeinen Interesses. Fast ist es da schon wie bei einem Wintersportler, der sich auch nur ungern auf eine Sportart festlegt. Slots, Poker aber auch Wetten werden da gerne ausprobiert.
Doch anderes als beim Roulette, wo man auch schon einmal etwas riskieren darf, sollte man doch in Gefahrensituationen, wie sie beim Wintersport auftreten können, stets auf Nummer sicher gehen und nichts dem Zufall überlassen. Ganz wie die Bergwacht Schwarzwald, die mittlerweile eine ganze Reihe von Raupen-ATVs einsetzt, vornehmlich Can-Am Outlander des kanadischen Herstellers Bombardier Recreational Products (BRP), von denen die meisten das Baumgartner-Team in Lenggries für den Einsatz bei der Bergrettung um- und aufgebaut hat. Die ATVs soll dabei im Winter dank ihrer Raupenantriebe auch durch den tiefen Schnee fahren und im Sommer auf Radantrieb umgestellt werden. So kann die Bergwacht Schwarzwald die ATVs ganzjährig für Rettungsaktionen einsetzen und den verunglückten Wintersportlern ebenso wie den Wanderern im Sommer schnelle Hilfe garantieren.

Wo das ATV zum Einsatz kommt
Bergwacht Schwarzwald: Can-Am Outlander G2 mit Umbau für die Bergrettung von Hans Baumgartner aus LenggriesDas ATV wird von der Bergwacht Schwarzwald genutzt, die Unglücksfälle in unwegsamem Gelände abseits der Straßen und Siedlungen in den Bergen übernimmt. Somit gehören zahlreiche Skipisten, aber auch Loipen, Sessel- und Seilbahnen im Schwarzwald zum Einsatzgebiet der Bergwacht Schwarzwald. Um seine Bürger in Sicherheit zu wissen, hat der Schwarzwald Baar-Kreis sich übrigens ebenfalls an den Anschaffungskosten der ATVs beteiligt. x

Kontakt: > Baumgartner <

Die Ausfahrt der Rotenburger Werke ist für Menschen mit und ohne Behinderung nicht mehr wegzudenken. Was die Tour so einmalig macht, ist die Tatsache, dass Menschen mit und ohne Behinderung dabei lernen, sich gegenseitig voll und ganz zu vertrauen. Zur Tour 2017 ist am 15. Januar 2018 ein Nachtreffen samt Spendenübergabe organisiert worden.

Ausfahrt der Rotenburger Werke: Aktionstag 2017

Ausfahrt der Rotenburger Werke: die Freude übers MiteinanderBisher fanden schon sechs der Touren in der Region um Rotenburg statt. Im Sommer 2017 kam es erstmals zu einem spannenden Aktionstag auf dem Gelände des Kalandshof der Rotenburger Werke. Das Organisationsteam um den Projektleiter Leonhard Park mit Stephan Slomma, Alexandra Abele und zahlreichen ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern der Rotenburger Werke und Kooperationspartnern hatten alle Hände voll zu tun, um diesen Tag spannend zu gestalten, der als Benefizveranstaltung ausschließlich guten Zwecken diente. Gleichzeitig ist es in jedem Jahr immer auch wieder Sinn dieser Aktion, auf ein ganz natürliches Miteinander aufmerksam zu machen.
Ausfahrt der Rotenburger Werke: mit viel Aufwand in Sachen SicherheitMehr als 40 ehrenamtlichen Piloten beteiligten sich: mit zahlreichen kleineren Ausfahrten mit Gespannen und Quads der Quadgemeinschaft Flitzpiepen aus Scheeßel, die auch Gästen für kleine Stipp-Touren zur Verfügung standen, Waffelverkauf, Fotoaktionen, ausgestellte Motorräder und eine Speedwaymaschine. Für beste Verpflegung sorgten die freie Motorradvereinigung aus einem Vorort von Rotenburg, die Kaffeeranchbiker und zahlreiche Helfer. Neben dem Bestaunen der heißen Öfen informierte die Polizei Rotenburg mit Christoph Steinke und Holger Liszkowski über sicheres Fahren. Bei einer Tombola, von den Beeke-Löwen aus Scheeßel organisiert, wurden zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes Löwenherz in Syke und des Freizeitbereiches der Rotenburger Werke Lose verkauft. „Ohne die zahlreichen Sachspenden, die von namhaften Motorradzubehörfirmen – Held Biker Fashion und iXS Motorcycle Fashion – gestiftet waren und dem unermüdlichen ehrenamtlichen Engagement wäre dieser schöne Sommertag nicht so ein einmaliges Erlebnis geworden“, weiß Leonhard Park.

Spendenübergabe: Und Vorfreude

Ausfahrt der Rotenburger Werke: bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.) mit Leonhard Park, Thomas Voss und Erika, Andrea und Axel, Mareike Görse und Jost HaasUm dies im tiefen Winter bei Temperaturen um null Grad wieder in den Köpfen lebendig zu machen, hatten die Organisatoren zum Nachtreffen mit Spendenübergabe geladen: 1.003,26 Euro kamen zusammen und wurden dem Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz und dem Freizeitbereich der Rotenburger Werke überreicht. Jeder bekam eine DVD mit dem Video vom Aktionstag. Am 8. September 2018 startet die diesjährige Tour der Rotenburger Werke zu einer großen Ausfahrt an die Elbe. Erstmals wagt sich damit das Benefiz-Projekt aus dem Landkreis Rotenburg, wenn man in Hoopte bei Winsen (Luhe) mit der Fähre übersetzt und auf der anderen Seite beim Fischbrötchenessen Hamburg und sogar Schleswig-Holstein berührt. chk

Kontakt: > Held <
Kontakt: > Hostettler / iXS Schweiz <
Kontakt: > Rotenburger Werke <
Kontakt: > Scholly´s Motorrad <