29.07.2016
Events

Quad Drivers CH: 2. Zentralschweizer Quadtreffen 2016

Mit Freunden teilen auf    

Mit ihrem Zentralschweizer Quadtreffen 2016 hatten die Quad Drivers CH vom 1. bis 3. Juli die Schweizer ATV-, Quad-, Buggy- und Side-by-Side-Szene zum zweiten Mal auf das Gelände der Hunde- und Lamazüchter Karin und Hansruedi Camenzind in Oberarth gerufen. Die ersten Gäste aus dem Kanton Bern und Wallis reisten schon wie bereits im vergangenen Jahr am Freitagnachmittag an. Neben zahlreichen Zusehern versammelten sich insgesamt rund 40 Teilnehmer beim Zentralschweizer Quadtreffen 2016. Auch Aussteller verschiedener Marken waren mit dabei: Garage Bürgler Ibach mit Can-Am, Chräbelgarage Goldau mit Arctic Cat und Schurtenberger Ebikon mit Yamaha.

Zentralschweizer Quadtreffen 2016: Ausfahrten

Zentralschweizer Quadtreffen 2016: mit rund 40 aktiven Piloten und zahlreichen ZusehernNachdem man sich am Freitag bereits offroad austoben konnte, sollte es am Samstag nach dem Frühstück gleich losgehen zur ersten Ausfahrt: über Steinen, Sattel und Halsegg ging es bis zum Lauerzersee. Von hier führte die Route wieder zurück nach Oberarth. Jene, die vor Ort geblieben waren, büxten wie am Vortag ins Gelände aus, dabei zeigte das ATV Team Wallis, wie man die Fahrzeuge im nassen Gelände bewegt. Zu Mittag kehrten alle Fahrer von Zentralschweizer Quadtreffen 2016: Offroad-Freudeihren Ausflügen zurück, man versammelte sich im Versorger-Zelt, um sich zu laben, bevor es am Nachmittag wieder ins Gelände ging: Es gab vom Steak über diverse Würste auch ein Salatbuffet, und als Nachspeise wurde Kuchen serviert. Am Abend ließ man bei gemütlichem Beisammensein den Tag Revue passieren und hörte Musik bis in die frühen Morgenstunden.
Sonntags war das Wetter schön und trocken. Gleich nach einem kräftigen Frühstück sollte wieder ausgefahren werden: Von Oberarth führte die Route über den Lauerzersee nach Brunnen und weiter zum Vierwaldstättersee. Morschach wurde genommen und über das Muotathal und das Bisisthal bis zum Waldisee gefahren. Dort, bei der Alpwirtschaft Waldi Ranch, kehrte man ein, um anschließend den Rückweg anzutreten: über Illgau in Richtung Ibergeregg ging’s nach Schwyz und über Goldau zum Ausgangsort zurück. chk

Kontakt: > Chräbel Garage <
Kontakt: > Bürgler Garage <
Kontakt: > Lamazucht Camenzind <
Kontakt: > Quad Drivers CH <
Kontakt: > Schurtenberger <