11.01.2010
Rennsport

Startschuss zum Int. Quad & ATV Schnee SpeedWay in Obersöchering

Mit Freunden teilen auf    

Startschuss: ATVs und Sportquads getrenntAm vergangenen Wochenende fiel in Obersöchering der Startschuss zum 6-teiligen Internationalen Quad & ATV Schnee SpeedWay Cup; mit neuem Reglement und Kinder-Klasse

Mit dem Jahreswechsel kam der Frost zurück und ermöglichte es den Streckenbauern vom Team Söchering eine herausfordernde Eisstrecke im winterlichen Alpenpanorama zu schaffen.
Duelle mit dem Eis: lieferte sich so mancher Fahrer und kuschelte mit der AbsperrungAuf einer Länge von 500 Metern ging es bergauf und bergab mit 10 knackigen Kurven und einer Schikane. Die 86 Teilnehmer boten den zahlreichen Besuchern eine spektakuläre Show, bei der die Wichtigkeit von Fingerspitzengefühl gegenüber Motorleistung bewiesen wurde. Die Strecke war ausreichend Breit, so dass der Speedway fast ausschließlich im Drift gefahren werden konnte.
Starthilfe: war nur den Kleinsten unter den Startern vergönntAufgrund der Umfrage auf Bayernquad.de waren in Obersöchering erstmalig 5 Runden pro Lauf zu fahren. Weiters gehört zum neuen Reglement die Trennung von ATVs und Quads in separate Klassen. Manche Starter nahmen die Möglichkeit des Doppelstarts wahr und erlebten den Unterschied zwischen diesen Fahrzeugarten sprichwörtlich am eigenen Leib.
Meisterhaft: schlugen sich die Junioren auf der EispisteIm Championslauf traten die fünf besten Quad-Fahrer gegen die fünf besten ATV-Fahrer an. Dadurch sollte der direkte Vergleich zwischen Sportler und Allradler auf dem Eis geliefert werden. Bis zum Schluss wechselte die Führung ständig, sodass keine eindeutige Präferenz abgegeben werden konnte.
ATV vs. Quad: im Championslauf wechselte die Führung ständigDas Rahmenprogramm bot einen Unterhaltungsfaktor der besonderen Art. Das Publikum forderte einen Vergleichs-Wettkampf zwischen den 50 Kubik ,Oldtimern’ ,Zündapp’-Mopeds auf Spikes und den Quads.
Siegerehrung: alle Klassen des 1. Laufs in ObersöcheringAufgrund der verschiedenen Fahrtechniken war das Rennen ebenso lustig wie spannend anzuschauen und wurde lautstark bejubelt.

Kontakt: Bayernquad

7. Int. Quad & ATV Schnee SpeedWay 2010 – 1. Lauf in Oberschöchering; Klasse 4WD/ATV

PlatzNameStartnummerFahrzeugTeam
1Harry Rusert143CanAm Renegade 800XR
2Thomas Knauer147Voit-CanAm Renegade 800XRTeam Söchering
3Martin Filser141Yamaha Grizzly 660MC Bad Wörishofen
4Domnikus Brettner138Kawasaki KVR 700Team Söchering
5Josef Aichbichler150Honda Rincon 650
6Frank Metz140CanAm Renegade 800X
7Markus Knauer148Voit-CanAm Renegade 800XTeam Söchering
8Günther Voit146Voit-CanAm Renegade 500Quad Racing Team Voit
9Johann Rudi142CanAm Renegade 800X
10Peter Wiedenann137Yamaha Grizzly 700Öxler.de

7. Int. Quad & ATV Schnee SpeedWay 2010 – 1. Lauf in Oberschöchering; Klasse 2WD/Quad

PlatzNameStartnummerFahrzeugTeam
1Marco Wiesmann33Suzuki LTR 450
2Peter Roßberger48RWN-Triton 450AC-GAP
3Johannes Wiesmann32Suzuki LTR 450
4Sebastian Gundhardt19Yamaha Raptor 700Team Söchering
8Mario Kuprian38Suzuki LTR 450Quadfreax
5Klaus Fleckinger36KTM 505 SX
6Bernhard Kirchberger27Kawasaki KFX 700MSC Irschenberg
7Ernie Gschwender51Yamaha YFZ 450V8-Speed-Shop
8Mario Kuprian38Suzuki LTR 450Quadfreax
9Gerold Perkhofer34CanAm DS450MXquadparts.at
10Rene Kopp35KTM 505SXQuadfreax