08.06.2018
Zubehör

Touratech Helm überarbeitet: Aventuro Carbon 2

Mit Freunden teilen auf    

Der Aventuro Carbon, der Abenteurer unter den Touratech Helmen, ist seit 3 Jahren auf dem Markt. Nun wurde der wandlungsfähige Helm in zahlreichen Details überarbeitet. Eingesetzt wird er vom Crosshelm über den Dual Purpose Modus bis zum Straßenhelm. Das Potenzial seiner wesentlichen Merkmale sollte mit den Neuerungen noch weiter herausgearbeitet und Details sollten optimiert werden.

Aventuro Carbon 2: Features

Aventuro Carbon 2: Belüftung im FokusDer Aventuro Carbon 2 ist bereits von der Anmutung her nochmals wertiger, die gesamte Handhabung des Helms fühlt sich zudem runder an. Ein Plus für die Praxistauglichkeit resultiert aus der Optimierung sämtlicher Bedienelemente im Hinblick auf das Tragen von Handschuhen. Individuell lässt sich nun der Helmschild einstellen. War er in der Vergangenheit bereits in der Länge variabel, lässt sich aktuell auch die Neigung anpassen. Das neue Design des Aventuro Carbon 2: der Blick von obenSchildes erlaubt zudem eine verbesserte Luftzuführung zu den Einlässen im Stirnbereich. Größere Öffnungen im Ein- und Auslass-Bereich sorgen in Verbindung mit vergrößerten Kanälen in der EPS-Kalotte für eine stärkere Luftzirkulation. Die Lüftungsöffnungen lassen sich bei kühler Witterung verschließen. Um eine effektivere Ventilation des Visiers zu erreichen, wurde auch die Kinnpartie inklusive Kinninnenteil überarbeitet. Gleichzeitig verstärkt die neue Aventuro Carbon 2: InnenlebenFormgebung den Windschutz in Richtung Hals. Der Kinnriemen, wie beim Vorgänger mit Doppel-D-Ringverschluss ausgestattet, wurde verstärkt. Das Visier verfügt über einen noch komfortabler zu bedienenden, präzise schließenden Verschluss.
Mit einer zusätzlichen dritten Schalengröße ist die 2er-Version nun von XS bis 3XL zu haben. TouratechNach wie vor ist die Ausrüstung mit einem Pinlock-Visier ab Werk vorgesehen, auch die Möglichkeit zur Montage von Zubehör wie Helmkameras oder Intercom-Systemen ist gegeben.
In Sachen Komfort sind die waschbare Innenausstattung aus schweißhemmendem, antiallergischem Coolmax-Futter ebenso zu nennen, wie die individuelle Anpassung mit verschiedenen Polsterdicken des Ergo Padding System. Und nicht zuletzt der werkzeuglose Umbau zwischen den drei Konfigurationen Cross, Dual und Straße.

Modelle und Preis

Wählen kann man zwischen den Ausführungen Black, Compañero und Sport und das zu einem VKP von 499 Euro. Als einer der sichersten Helme auf dem Markt erfüllt der Aventuro Carbon 2 nicht nur die neuste europäische Norm ECE 2205 sondern auch die US-amerikanische DOT-Zertifizierung. chk

Kontakt: > Touratech <
Kontakt: > Touratech Österreich <